Dauerhaft schlank


und was hat das mit DIR zu tun?

Wenn du jetzt denkst: „Ja, es gibt solche Menschen, die essen können, was sie wollen und kein Gramm zunehmen! Ich hingegen brauche die Schokolade nur anzusehen, …“

Dann lies jetzt aufmerksam weiter. Denn das Privileg dieser Menschen ist auch deines!

Die kleine Rebellin: intuitiv und (dauerhaft) schlank

Kennst du das auch? Du sitzt am Tisch mit deiner Familie, willst aber eigentlich etwas ganz anderes essen, als Mama gekocht hat. So ging es mir eine ganze Zeit lang als Kind. Nun gibt es Kinder, die fügen sich der Erziehung der Eltern und essen, „was auf den Tisch kommt“. Ich hingegen war schon als 5-Jährige eine kleine Rebellin und fand schnell eine Strategie, um nur noch das zu mir zu nehmen, was mir gut tat: Sprich, die Katzen, die am Bauernhof um den Tisch schlichen, hatten es an meinem Platz immer am schönsten. 😉 Gefüttert wurde selbstverständlich total diskret.

Neidische Blicke …

Im Kindesalter musste ich mir dann immer anhören, dass ich viel zu schmächtig bin, doch schon als Teenager merkte ich, dass das ein Vorteil war. Irgendwann wurde ich von Freundinnen immer öfter gefragt, was ich für ein Geheimnis habe, immer so schlank zu sein. Das waren diejenigen, die als kleine Mädels „erzogen“ wurden. Doch ich hatte kein Geheimnis. Es war mir auch überhaupt nicht bewusst, dass ich wohl irgendetwas intuitiv richtig machte. Was mich jedoch am meisten ärgerte, war, dass ich keine Antwort auf die Fragen der Menschen hatte, die unbedingt wissen wollten, wie ich das mache.

Was ich wollte, ist Nutzen stiften

Je älter ich wurde, umso mehr wünschte ich mir, ich hätte eine logische Lösung für diese Menschen. Ich wollte so gerne helfen! Ich konnte es nicht mit anschauen, wie mein Umfeld sich mit allen möglichen Diäten quälte und erst nicht das Gewünschte erreichte.
Kompliziert war das alles, Herrje! Abends keine Kohlenhydrate, Kalorien zählen, auf dem Laufband schwitzen … und alles nur, um dann 2-3 kg weniger zu wiegen!

Der Weg ins Netz – und zu dir

Eines Tages ist es dann passiert: Ich sitze nichts denkend in meinem Garten und schaue einem Traktor zu, wie er auf der angrenzenden Wiese in gerade mal 25 Minuten, die ganze Arbeit macht, die meine Großeltern früher einen ganzen Sommer lang viele Wochen beschäftigt hat: In 10 Minuten war die ganze Wiese gemäht, in weiteren 5 Minuten das liegende Gras verwirbelt, und als ich 2-3 Stunde später wieder im Garten war, war derselbe Traktor mit einer anderen Maschine, die er hinter sich her zog schon dabei, das trockene Heu einzusammeln: Noch mal 10 Minuten!
Da hat sich eine Idee ganz fest in meinen Gehirnwindungen verankert: So einen Mähdrescher muss ich mir bauen! Ich wollte mit dem, was ich weiß und kann, viele, viele Menschen erreichen, denn ich hatte ja recherchiert und mir war klar, dass es nicht nur den Menschen in meinem Umfeld so geht. Und ich wollte helfen! Das konnte ich ja nun auch – zum Glück!
Ohne irgendeine Ahnung von Keywords und Webseitengestaltung hatte ich mir schon mal meine Domain gesichert: dauerhaft-schlank. Warum? Weil ich es bin und weil ich es mir für jeden, der das auch will wünsche! Nicht: dauerhaft abnehmen (abnehmen und wieder zu, und wieder ab usw.) sondern dauerhaft schlank: abnehmen und dann schlank sein und bleiben!

Ich hatte keine Ahnung, wie lange es dauert, diesen Mähdrescher zu bauen, aber ich wusste ganz genau, dass er gebraucht wird. Denn da war tief in mir drin der Wunsch verankert, allen Menschen, die den Zugang zu ihrer Intuition irgendwann verloren haben, mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen unserer Zeit diese Tür wieder zu öffnen. Deshalb war es auch egal, wie viele Hürden es gab und wie groß die waren, ich wusste ganz genau: Irgendwann passen alle Rädchen und Zusatzmaschinen an dem Mähdrescher und er läuft, und ich erreiche die Menschen – nicht nur die auf der Nachbarwiese – und ich kann ihnen helfen.

Und die Zukunft?!

Meine große Vision und Mission ist es, den Menschen die Erfahrung zu schenken, dass es weder am Schweinehund liegt, noch daran, dass sie selbst zu wenig Disziplin aufbringen, und dass es auch nicht etliche Frusterlebnisse braucht, sondern dass es total einfach ist, nicht nur abzunehmen, sondern auch dauerhaft-schlank zu sein. Viele glauben da gar nicht mehr dran, denn die Abnehm-Industrie hat nicht nur unsere Intuition dafür verdorben, was unserem Körper gut tut und was nicht. Nein: Durch die zahllosen Versuche und Fehl-Versuche hat sie den meisten Leuten den letzten Hoffnungsschimmer genommen.

Warum ich tue, was ich tue

Ich wünsche mir so sehr, dass Menschen wieder vertrauen können: Wenn nicht ihrer Intuition, dann der Genetik ihres Körpers. Denn in den Genen ist ja die Info darüber abgespeichert, welche Nahrung passt und welche eher schadet! Dabei verlasse ich mich auf eine gute, gesunde Mischung von „hard facts“ (wissenschaftliches Genergebnis) und meinen Softskills (die Intuition, die ich mir damals nicht habe „wegerziehen“ lassen!) und bringe dadurch meine Lieblingskunden sicher und direkt zu ihrem Ziel.